Angebote zu "Watt" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Marshall 1974 CX Gitarrenbox 20 Watt
584,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 1974Cx Cabinet und der 1974X Handwired Combo ähneln sich auf den ersten Blick wie ein Ei dem anderen! Selbstverständlich hatte auch der seltene Celestion Greenback T1221 15 Ohm/ 20 Watt Speaker (mit Keramikmagnet) großen Anteil am chara

Anbieter: Rakuten
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Design Heizkörper Delta - Vertikal Anthrazit - ...
470,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1780mm x 560mm x 60mm 1984 Watt qualitativ hochwertig pulverbeschichtet in Anthrazit Garantie: 20 Jahre Robuste Konstruktion: hergestellt aus hochwertigem 1,5mm dickem Stahl Entspricht den EU EN442 Standards ISO9001 zertifiziert Wir empfehlen einen max. Betriebsdruck von 10 Bar Inklusive Wandhalterung, Blindstopfen und Entlüftungsschraube Der Heizkörper wird ohne Ventile geliefert

Anbieter: ManoMano
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Seagate Acer - Netzteil - 90 Watt - für Aspire ...
58,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: Acer - Netzteil - 90 Watt - für Aspire 31XX, 5105_CX32016, 51XX, 7004WSMi_CGF108, 9303_CS1016, 9304_CX32016, 93XX, L100 Gruppe USV & Stromversorgungsgeräte Hersteller Acer Hersteller Art. Nr. AP.09001.009 Modell Acer EAN/UPC 5704327614906 Produktbeschreibung: Acer - Netzteil - 90 Watt Gerätetyp Netzteil - extern Leistungskapazität 90 Watt Entwickelt für AcerPower 1000, Aspire 3100, 3102, 3103, 3104, 5100, 5101, 5101AWLMi, 5102, 5103, 5103_CX1016, 5104, 5105_CX32016, 5110, 5112, 5113, 5114, 7000, 7003, 7004, 7004WSMi_CGF108, 9300, 9301, 9302, 9303, 9303_CS1016, 9304, 9304_CX32016, 9305, L100, TravelMate 6410, 6413, 6414, 6460, 6463, 6464, 6465 Ausführliche Details Allgemein Gerätetyp Netzteil - extern Stromversorgungsgerät Leistungskapazität 90 Watt Informationen zur Kompatibilität Entwickelt für Acer AcerPower 1000 Acer Aspire 3100-1033, 3100-1052, 3100-1104, 3100-1352, 3100-1405, 3100-1458, 3100-1509, 3100-1709, 3100-1868, 3100-1972, 3100-1974, 3102NWLMi, 3102WLMi, 3103NWLMi,

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Marshall MR1974X E-Gitarrenverstärker
1.899,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Marshall 1x 12" Combo mit der Modellnummer "1974" zählt heute zu den begehrtesten Sammlerobjekten, die jemals Jim Marshalls Ampmanufaktur verlassen haben. Diese wohl puristischsten Marshalls überhaupt wurden lediglich von 1966 bis 1968 gefertigt, und dann durch reichhaltiger ausgestattete Modelle ersetzt. Doch gerade in ihrer Minimalausstattung liegt das Geheimnis ihres direkten und definierten Soundcharakters. Kenner schätzen es besonders, dass es diesem Amp dennoch nicht an Vielseitigkeit mangelt, denn seine Röhrengleichrichtung macht den 1974 in Verbindung mit der 18 Watt ClassA EL84 Endstufe bei Bedarf zum fett übersteuerten Bluescombo, sobald am Volume­Regler richtig Gas gegeben wird. Selbstverständlich hatte auch der seltene Celestion Greenback T1221 15 Ohm/ 20 Watt Speaker (mit Keramikmagnet) großen Anteil am charakteristischen Sound des 1974 Combos. Für die im Jahr 2004 erschiene Handwired­Reissue des Klassikers, also das Modell 1974X, wurde dieser Celestion Speaker, nach historischen Vorgaben, exakt reproduziert. So reproduzieren die handverdrahteten Reissues der alten Klassiker den Sound ihrer Originale perfekt. Kleine Unterschiede gibt es dagegen in einigen Ausstattungsdetails: Im Gegensatz zum 1974X hatte das Original keinen Impedanzwahlschalter und Lautsprecher sowie Fußschalter waren fest verdrahtet, zudem waren die Anoden und Netzsicherungen von außen nicht zugänglich. Doch ohne diese Verbesserungen wäre die 2004 erschienene Neuauflage wohl kaum zeitgemäß. Die Zusatzbox 1974CX gab es damals schließlich auch noch nicht. Weiterhin war das Original natürlich nicht mit den CE - relevanten Features wie Euronetzstecker, schwer entflammbaren Bezugsstoffen, Fieberglaslötleiste und Aluminiumschutzgitter zur Röhrenabdeckung versehen. Die Reissue stellt also eine authentische Reproduktion mit anwenderorientierten Verbesserungen dar. In Puncto Sound, Ausstattung, Herstellungsprozess und verwendete Materialien (z. B. das klassische Aluminiumchassis) E-Gitarrenverstärker

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
GuitarSlinger RB1011 Booster Effektgerät E-Gitarre
239,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ritchie Blackmore ist bekannt für seinen außergewöhnlichen Gitarrensound. In den frühen 70ern suchte er nach Wegen, aus seinem 200 Watt Marshall einen durchsetzungsfähigen Zerrsound zu bekommen. Ab 1974 stand auf seinen Amps eine Aiwa TP1011 Bandmaschine, mit deren Vorstufe er die Amps mächtig angeblasen hat. Guitarslinger hat nun diesen magischen Schaltkreis in ein praktisches Bodenpedal gepackt. Der RB 1011 Silver Edition MKII Booster entspricht der Aiwa Vorstufe: Class A FET Preamp, selektierte Bauteile und in 100% Handarbeit hergestellt. Der Booster läßt sich hervorragend per Volume Poti der Gitarre steuern, sogar im FX Loop eines Amps macht der RB1011 eine gute Figur als Solobooster oder Buffer Preamp. · Akai Tape Machine Preamp in a Box · Effekt-Typ: Booster · Bauart: Analog · Mono/Stereo: Mono In, Mono Out · Regler: Burn Factor · Bypass Modus: True Bypass · Stromversorgung: 9 VDC, Center negative · Stromverbrauch: k. A. · Gehäuseformat: Standard · Abmessungen (BxHxT/cm): 6,5 x 5,5 x 11,5 · Gewicht: 0,3 kg · Boutique Effekt: ja · Produktionsland: Effektgerät E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Bowers & Wilkins HTM72 S2
779,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der B&ampW HTM72 S2 ist ein Zweiwege-~Bassreflex-Centerlautsprecher, der ein ideale Ergänzung für kleinere ~Surround-Systeme mit ~Komponenten aus der B&ampW Serie 700 darstellt. So zum Beispiel im Zusammenspiel mit 2 x B&ampW 704 S2 vorn und 2 x B&ampW 707 S2 hinten. Mit dem B&ampW ASW610 z.B. steht auch noch ein perfekt passender ~aktiver ~Subwoofer bereit ? der nächste Filmabend kann kommen.Die gesamte 700er Serie wurde vom weltbekannten Traditionshersteller von Grund auf neu konzipiert und baut auf der großen Erfahrung von Bowers &amp Wilkins mit Schallwandlern der High-End-Liga auf. Der ?Carbon Dome? Hochtöner sorgt bei allen Modellen der 700er Serie für ein unglaubliches Auflösungsvermögen und ein Gefühl fein dosierter Räumlichkeit. Die völlig neue Technologie wird erstmalig in der 700er Serie verwendet.Ebenfalls zum Einsatz in der 700er Serie kommt die ?Continuum?-Membran. Diese in aufwändiger Entwicklungsarbeit konzipierte Membran stammt ursprünglich aus den Flaggschiff-Lautsprechern der großen Serie 800 D3. In der neuesten Generation treibt die Continuum-Membran nun die Boxen der 700er Baureihe zu Bestleistungen an. Beim HTM72 S2 sind zwei Continuum-Membranen für die optimale Wiedergabe des Mittel- und Tieftonbereiches zuständig.Der HTM72 S2 spielt bis auf 33 kHz hoch (Frequenzumfang bei ? 6dB) und eignet sich für Verstärker mit einer ~Leistung von 30 bis 120 Watt (an 8 Ohm) pro ~Kanal. Die Nennimpedanz liegt bei 8 Ohm, die Minimalimpedanz bei 4 Ohm. Bowers & Wilkins HTM72 S2 Der Bowers & Wilkins HTM72 S2 in Stichpunkten Zweiwege-Bassreflex-Centerlautsprecher Carbon Dome-Tweeter Continuum Mittel-/Tieftöner Spielt hoch bis auf 33 kHz Für Verstärker zwischen 30 und 120 W Leistung pro Kanal geeignet Nennimpedanz 8 Ohm Technik-Features des B&W HTM72 S2 Kristallklare Höhen durch Carbon-Dome-Höchtöner Carbon-Hochtöner Der ?Carbon Dome? Hochtöner mit einer Aufbrechfrequenz von 47 Hz besticht durch eine räumliche und zugleich extrem detailreiche Wiedergabe. Durch das spezielle Membranmaterial wird eine extrem hoch liegende Impulstreue auch bei kleinsten Impulsen garantiert.Trotz seiner Stärke, ist das Gitter so konzipiert, dass es die Schallwellen ungehindert und vor allem unverfälscht durchlässt. An der Front sind keine störenden Schrauben sichtbar, was die edle Aluminium-Einfassung des Tief-/Mittelton-~Chassis voll zur Geltung kommen lässt. An den neuralgischen Punkten, wie Kanten und Ecken ist die tadellos hochwertige Verarbeitung erkennbar. Continuum-Mitteltöner - Atemberaubender Klang Continuum-Membran im Detail Das von B&ampW in achtjähriger Arbeit entwickelte Chassis überzeugt durch das leichte, zugleich steife Membranmaterial (Continuum-Membran), eine besonders hochwertige Schwingspule und ein enorm kräftiges Magnetsystem. Das hat eine präzise Auslenkung und einen neutralen, authentischen Klang unter allen Bedingungen zur Folge.Da wäre zunächst einmal das Material der Membran des Tiefmitteltöners. Statt Kevlar, wie bisher in der unmittelbaren Vorgängerserie, der CM-Baureihe, verbaut, setzt die 700-S2-Serie auf einen neuen Werkstoff: Continuum. Das silberfarbene Continuum-Material, das deutlich bessere Eigenschaften mitbringt als das seit 1974 verwendete Kevlar, ist äußerlich kaum von dem Continuum der erheblich teureren 800-D3-Serie zu unterscheiden. Höchstwahrscheinlich ist es auch das gleiche Material. Alles andere wäre aus Sicht des Herstellers B&ampW betriebswirtschaftlicher Unsinn.Continuum besteht, wie Kevlar auch, aus gewebtem Material. Die Webstruktur bewirkt, zusammen mit den Materialeigenschaften der Fäden (u.a. hohe Steifigkeit), eine kontrollierte Schallstreuung. Im Unterschied zu Kevlar lässt sich diese Streuung jedoch wesentlich präziser und zielgerichteter verteilen und auch besser kontrollieren.Dadurch werden allfällige Verzerrungen auf ein absolutes Minimum reduziert. Das ?absolute Minimum? ist ein technisch korrekter Ausdruck, der nicht den Eindruck erwecken soll, es wären noch Verzerrungen da, die irgendwie hörbar wären. Dies ist natürlich nicht der Fall. Zu hören ist vielmehr eine außergewöhnliche Klangreinheit und eine wahrhaft ergreifende Musikalität. Das gefällt uns besonders am B&W HTM72 S2 Vorteile Carbon ~Dome-Hochtöner erzeugt kristallklare ~Höhen Extrem hochwertige Mittel-/Tiefton-Chassis mit Hightech-Membranen Kompakte Abmessungen und somit vielfältig einsetzbar Tolles Preis-/Leistungsverhältnis Das gilt es zu bedenken Für größere Hörraume mit einem Mehrkanal-Set mit großen Standboxen für vorne, scheint uns der B&ampW HTM71 S2 besser geeignet Unsere Einschätzung Der Bowers &amp Wilkins HTM72 S2 ist ein kompakt bauender, klangstarker Centerspeaker, der sich ideal für den Einsatz in kleineren bis mittelgroßen Hörräumen eignet.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Bowers & Wilkins HTM72 S2
779,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der B&ampW HTM72 S2 ist ein Zweiwege-~Bassreflex-Centerlautsprecher, der ein ideale Ergänzung für kleinere ~Surround-Systeme mit ~Komponenten aus der B&ampW Serie 700 darstellt. So zum Beispiel im Zusammenspiel mit 2 x B&ampW 704 S2 vorn und 2 x B&ampW 707 S2 hinten. Mit dem B&ampW ASW610 z.B. steht auch noch ein perfekt passender ~aktiver ~Subwoofer bereit ? der nächste Filmabend kann kommen.Die gesamte 700er Serie wurde vom weltbekannten Traditionshersteller von Grund auf neu konzipiert und baut auf der großen Erfahrung von Bowers &amp Wilkins mit Schallwandlern der High-End-Liga auf. Der ?Carbon Dome? Hochtöner sorgt bei allen Modellen der 700er Serie für ein unglaubliches Auflösungsvermögen und ein Gefühl fein dosierter Räumlichkeit. Die völlig neue Technologie wird erstmalig in der 700er Serie verwendet.Ebenfalls zum Einsatz in der 700er Serie kommt die ?Continuum?-Membran. Diese in aufwändiger Entwicklungsarbeit konzipierte Membran stammt ursprünglich aus den Flaggschiff-Lautsprechern der großen Serie 800 D3. In der neuesten Generation treibt die Continuum-Membran nun die Boxen der 700er Baureihe zu Bestleistungen an. Beim HTM72 S2 sind zwei Continuum-Membranen für die optimale Wiedergabe des Mittel- und Tieftonbereiches zuständig.Der HTM72 S2 spielt bis auf 33 kHz hoch (Frequenzumfang bei ? 6dB) und eignet sich für Verstärker mit einer ~Leistung von 30 bis 120 Watt (an 8 Ohm) pro ~Kanal. Die Nennimpedanz liegt bei 8 Ohm, die Minimalimpedanz bei 4 Ohm. Bowers & Wilkins HTM72 S2 Der Bowers & Wilkins HTM72 S2 in Stichpunkten Zweiwege-Bassreflex-Centerlautsprecher Carbon Dome-Tweeter Continuum Mittel-/Tieftöner Spielt hoch bis auf 33 kHz Für Verstärker zwischen 30 und 120 W Leistung pro Kanal geeignet Nennimpedanz 8 Ohm Technik-Features des B&W HTM72 S2 Kristallklare Höhen durch Carbon-Dome-Höchtöner Carbon-Hochtöner Der ?Carbon Dome? Hochtöner mit einer Aufbrechfrequenz von 47 Hz besticht durch eine räumliche und zugleich extrem detailreiche Wiedergabe. Durch das spezielle Membranmaterial wird eine extrem hoch liegende Impulstreue auch bei kleinsten Impulsen garantiert.Trotz seiner Stärke, ist das Gitter so konzipiert, dass es die Schallwellen ungehindert und vor allem unverfälscht durchlässt. An der Front sind keine störenden Schrauben sichtbar, was die edle Aluminium-Einfassung des Tief-/Mittelton-~Chassis voll zur Geltung kommen lässt. An den neuralgischen Punkten, wie Kanten und Ecken ist die tadellos hochwertige Verarbeitung erkennbar. Continuum-Mitteltöner - Atemberaubender Klang Continuum-Membran im Detail Das von B&ampW in achtjähriger Arbeit entwickelte Chassis überzeugt durch das leichte, zugleich steife Membranmaterial (Continuum-Membran), eine besonders hochwertige Schwingspule und ein enorm kräftiges Magnetsystem. Das hat eine präzise Auslenkung und einen neutralen, authentischen Klang unter allen Bedingungen zur Folge.Da wäre zunächst einmal das Material der Membran des Tiefmitteltöners. Statt Kevlar, wie bisher in der unmittelbaren Vorgängerserie, der CM-Baureihe, verbaut, setzt die 700-S2-Serie auf einen neuen Werkstoff: Continuum. Das silberfarbene Continuum-Material, das deutlich bessere Eigenschaften mitbringt als das seit 1974 verwendete Kevlar, ist äußerlich kaum von dem Continuum der erheblich teureren 800-D3-Serie zu unterscheiden. Höchstwahrscheinlich ist es auch das gleiche Material. Alles andere wäre aus Sicht des Herstellers B&ampW betriebswirtschaftlicher Unsinn.Continuum besteht, wie Kevlar auch, aus gewebtem Material. Die Webstruktur bewirkt, zusammen mit den Materialeigenschaften der Fäden (u.a. hohe Steifigkeit), eine kontrollierte Schallstreuung. Im Unterschied zu Kevlar lässt sich diese Streuung jedoch wesentlich präziser und zielgerichteter verteilen und auch besser kontrollieren.Dadurch werden allfällige Verzerrungen auf ein absolutes Minimum reduziert. Das ?absolute Minimum? ist ein technisch korrekter Ausdruck, der nicht den Eindruck erwecken soll, es wären noch Verzerrungen da, die irgendwie hörbar wären. Dies ist natürlich nicht der Fall. Zu hören ist vielmehr eine außergewöhnliche Klangreinheit und eine wahrhaft ergreifende Musikalität. Das gefällt uns besonders am B&W HTM72 S2 Vorteile Carbon ~Dome-Hochtöner erzeugt kristallklare ~Höhen Extrem hochwertige Mittel-/Tiefton-Chassis mit Hightech-Membranen Kompakte Abmessungen und somit vielfältig einsetzbar Tolles Preis-/Leistungsverhältnis Das gilt es zu bedenken Für größere Hörraume mit einem Mehrkanal-Set mit großen Standboxen für vorne, scheint uns der B&ampW HTM71 S2 besser geeignet Unsere Einschätzung Der Bowers &amp Wilkins HTM72 S2 ist ein kompakt bauender, klangstarker Centerspeaker, der sich ideal für den Einsatz in kleineren bis mittelgroßen Hörräumen eignet.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Bowers & Wilkins HTM72 S2
779,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der B&ampW HTM72 S2 ist ein Zweiwege-~Bassreflex-Centerlautsprecher, der ein ideale Ergänzung für kleinere ~Surround-Systeme mit ~Komponenten aus der B&ampW Serie 700 darstellt. So zum Beispiel im Zusammenspiel mit 2 x B&ampW 704 S2 vorn und 2 x B&ampW 707 S2 hinten. Mit dem B&ampW ASW610 z.B. steht auch noch ein perfekt passender ~aktiver ~Subwoofer bereit ? der nächste Filmabend kann kommen.Die gesamte 700er Serie wurde vom weltbekannten Traditionshersteller von Grund auf neu konzipiert und baut auf der großen Erfahrung von Bowers &amp Wilkins mit Schallwandlern der High-End-Liga auf. Der ?Carbon Dome? Hochtöner sorgt bei allen Modellen der 700er Serie für ein unglaubliches Auflösungsvermögen und ein Gefühl fein dosierter Räumlichkeit. Die völlig neue Technologie wird erstmalig in der 700er Serie verwendet.Ebenfalls zum Einsatz in der 700er Serie kommt die ?Continuum?-Membran. Diese in aufwändiger Entwicklungsarbeit konzipierte Membran stammt ursprünglich aus den Flaggschiff-Lautsprechern der großen Serie 800 D3. In der neuesten Generation treibt die Continuum-Membran nun die Boxen der 700er Baureihe zu Bestleistungen an. Beim HTM72 S2 sind zwei Continuum-Membranen für die optimale Wiedergabe des Mittel- und Tieftonbereiches zuständig.Der HTM72 S2 spielt bis auf 33 kHz hoch (Frequenzumfang bei ? 6dB) und eignet sich für Verstärker mit einer ~Leistung von 30 bis 120 Watt (an 8 Ohm) pro ~Kanal. Die Nennimpedanz liegt bei 8 Ohm, die Minimalimpedanz bei 4 Ohm. Bowers & Wilkins HTM72 S2 Der Bowers & Wilkins HTM72 S2 in Stichpunkten Zweiwege-Bassreflex-Centerlautsprecher Carbon Dome-Tweeter Continuum Mittel-/Tieftöner Spielt hoch bis auf 33 kHz Für Verstärker zwischen 30 und 120 W Leistung pro Kanal geeignet Nennimpedanz 8 Ohm Technik-Features des B&W HTM72 S2 Kristallklare Höhen durch Carbon-Dome-Höchtöner Carbon-Hochtöner Der ?Carbon Dome? Hochtöner mit einer Aufbrechfrequenz von 47 Hz besticht durch eine räumliche und zugleich extrem detailreiche Wiedergabe. Durch das spezielle Membranmaterial wird eine extrem hoch liegende Impulstreue auch bei kleinsten Impulsen garantiert.Trotz seiner Stärke, ist das Gitter so konzipiert, dass es die Schallwellen ungehindert und vor allem unverfälscht durchlässt. An der Front sind keine störenden Schrauben sichtbar, was die edle Aluminium-Einfassung des Tief-/Mittelton-~Chassis voll zur Geltung kommen lässt. An den neuralgischen Punkten, wie Kanten und Ecken ist die tadellos hochwertige Verarbeitung erkennbar. Continuum-Mitteltöner - Atemberaubender Klang Continuum-Membran im Detail Das von B&ampW in achtjähriger Arbeit entwickelte Chassis überzeugt durch das leichte, zugleich steife Membranmaterial (Continuum-Membran), eine besonders hochwertige Schwingspule und ein enorm kräftiges Magnetsystem. Das hat eine präzise Auslenkung und einen neutralen, authentischen Klang unter allen Bedingungen zur Folge.Da wäre zunächst einmal das Material der Membran des Tiefmitteltöners. Statt Kevlar, wie bisher in der unmittelbaren Vorgängerserie, der CM-Baureihe, verbaut, setzt die 700-S2-Serie auf einen neuen Werkstoff: Continuum. Das silberfarbene Continuum-Material, das deutlich bessere Eigenschaften mitbringt als das seit 1974 verwendete Kevlar, ist äußerlich kaum von dem Continuum der erheblich teureren 800-D3-Serie zu unterscheiden. Höchstwahrscheinlich ist es auch das gleiche Material. Alles andere wäre aus Sicht des Herstellers B&ampW betriebswirtschaftlicher Unsinn.Continuum besteht, wie Kevlar auch, aus gewebtem Material. Die Webstruktur bewirkt, zusammen mit den Materialeigenschaften der Fäden (u.a. hohe Steifigkeit), eine kontrollierte Schallstreuung. Im Unterschied zu Kevlar lässt sich diese Streuung jedoch wesentlich präziser und zielgerichteter verteilen und auch besser kontrollieren.Dadurch werden allfällige Verzerrungen auf ein absolutes Minimum reduziert. Das ?absolute Minimum? ist ein technisch korrekter Ausdruck, der nicht den Eindruck erwecken soll, es wären noch Verzerrungen da, die irgendwie hörbar wären. Dies ist natürlich nicht der Fall. Zu hören ist vielmehr eine außergewöhnliche Klangreinheit und eine wahrhaft ergreifende Musikalität. Das gefällt uns besonders am B&W HTM72 S2 Vorteile Carbon ~Dome-Hochtöner erzeugt kristallklare ~Höhen Extrem hochwertige Mittel-/Tiefton-Chassis mit Hightech-Membranen Kompakte Abmessungen und somit vielfältig einsetzbar Tolles Preis-/Leistungsverhältnis Das gilt es zu bedenken Für größere Hörraume mit einem Mehrkanal-Set mit großen Standboxen für vorne, scheint uns der B&ampW HTM71 S2 besser geeignet Unsere Einschätzung Der Bowers &amp Wilkins HTM72 S2 ist ein kompakt bauender, klangstarker Centerspeaker, der sich ideal für den Einsatz in kleineren bis mittelgroßen Hörräumen eignet.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Bowers & Wilkins HTM71 S2
1.199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der B&ampW HTM71 S2 ist ein Dreiwege-~Bassreflex-Centerlautsprecher, der ein ideale Ergänzung für größere Surround-Systeme mit ~Komponenten aus der Serie 700 darstellt. So zum Beispiel im Zusammenspiel mit 2 x B&ampW 702 S2 vorn und 2 x B&ampW 705 S2 hinten. Mit dem B&ampW DB4S z.B. steht auch noch ein perfekt passender ~aktiver Subwoofer bereit ? für fesselnde Mehrkanal-Erlebnisse.Die gesamte 700er Serie hat der legendäre britische Traditionshersteller neu konzipiert. Sie baut auf der großen Erfahrung von B&ampW mit Schallwandlern der High-End-Liga auf. Der ?Carbon Dome? Hochtöner sorgt bei allen Modellen der 700er Serie für ein unglaubliches Auflösungsvermögen und ein Gefühl fein dosierter Räumlichkeit. Die völlig neue Technologie wird erstmalig in der 700er Serie verwendet.Ebenfalls zum Einsatz in der 700er Serie kommt die ?Continuum?-Membran. Diese in aufwändiger Entwicklungsarbeit konzipierte Membran stammt ursprünglich aus den Flaggschiff-Lautsprechern der großen Serie 800 D3. In der neuesten Generation treibt die Continuum-Membran nun die Boxen der 700er Baureihe zu Bestleistungen an.Beim HTM71 S2 sind ~Continuum-Membranen für die optimale Wiedergabe des bei einem Centerlautsprecher exorbitant wichtigen Mitteltonbereiches zuständig. Für die Basswiedergabe wird die B&ampW ?Aerofoil? Technologie eingesetzt.Der HTM71 S2 spielt bis auf 33 kHz hoch (Frequenzumfang bei ? 6dB) und eignet sich für Verstärker mit einer Leistung von 30 bis 200 Watt (an 8 Ohm) pro ~Kanal. Die Nennimpedanz liegt bei 8 Ohm, die Minimalimpedanz bei 4 Ohm. Bowers & Wilkins HTM71 S2 Der Bowers & Wilkins HTM71 S2 in Stichpunkten Enorm belastbarer Dreiwege-Bassreflex-Centerlautsprecher Carbon Dome-Tweeter Continuum Mittel-/Tieftöner Aerofoil-Basschassis Spielt hoch bis auf 33 kHz Für Verstärker zwischen 30 und 200 W Leistung pro Kanal geeignet Nennimpedanz 8 Ohm Technik-Features des B&W HTM71 S2 Der Centerspeaker zeichnet sich durch eine ganze Reihe von Leistungsmerkmalen aus, die normalerweise nur in wesentlich teureren Serien zu finden sind. Die wichtigsten sind hier erklärt ... Kristallklare Höhen durch Carbon-Dome-Höchtöner Carbon-Hochtöner Der ?Carbon Dome? Hochtöner mit einer Aufbrechfrequenz von 47 Hz besticht durch eine räumliche und zugleich extrem detailreiche Wiedergabe. Durch das spezielle Membranmaterial wird eine extrem hoch liegende Impulstreue auch bei kleinsten Impulsen garantiert.Trotz seiner Stärke, ist das Gitter so konzipiert, dass es die Schallwellen ungehindert und vor allem unverfälscht durchlässt. An der Front sind keine störenden Schrauben sichtbar, was die edle Aluminium-Einfassung des Tief-/Mittelton-~Chassis voll zur Geltung kommen lässt. An den neuralgischen Punkten, wie Kanten und Ecken ist die tadellos hochwertige Verarbeitung erkennbar. Aerofoil - sorgt für saubere kraftvolle Basswiedergabe Bei der Entwicklung des Aerofoil-Bass-Chassis stand die Raumfahrtindustrie Pate. Mittels aufwändiger Simulationen am Computer erschufen die Briten einen Tieftöner mit nahezu optimalen Eigenschaften. Die ultraleichte in Sandwichbauweise aufgebaute Membran ist über den gesamten Querschnitt unterschiedlich stark ausgeführt, was insgesamt besonders ausgeprägter Steifigkeit und eine hervorragende Impulstreue bewirkt. Die B&ampW-Ingenieure, die sich bei der Entwicklung des innovativen Folie Von der Raumfahrtindustrie inspieren ließen, tauften diese Membran auf den Namen "Aerofoil". Die Aerofoil-Membran, die übrigens eine abgespeckte Version des "Originals" aus der Entwicklung der Refernzseire 800 D3 ist, ist hauptverantwortlich für die beeindruckend präzise, dynamische Basswiedergabe des Aerofoil-Basschassis. Der technische Aufbau der Aerofoil-Membran enspricht weitgehend dem der 800er-Serie. Ein wesentlicher Unterschied liegt jedoch in den verwendeten Materialien. Während bei der 800er-Serie, die Membran aus Kohlefaser besteht, die in Sandwichtechnik auf einer Schicht von synthetischem Spezialschaum aufgebracht ist, kommen bei der Serie 700 Schichten aus versteiftem Spezialpapier und Polystyrolschaum zum Einsatz.Ein weiteres Merkmal ist die vollständige Abschottung des Bass-Chassis im Inneren des Lautsprechergehäuses. In diesem Punkt gibt es keinen Unterschiednzur Serie 800. Ungeachtet der kostengünstigeren Materialien bei der Aerofoil-Konstruktion der Serie 700 kommt der Bass sauber und präzise und extrem kraftvoll rüber. Continuum-Mitteltöner - Atemberaubender Klang Continuum-Membran im Detail Das von B&ampW in achtjähriger Arbeit entwickelte Chassis überzeugt durch das leichte, zugleich steife Membranmaterial (Continuum-Membran), eine besonders hochwertige Schwingspule und ein enorm kräftiges Magnetsystem. Das hat eine präzise Auslenkung und einen neutralen, authentischen Klang unter allen Bedingungen zur Folge.Da wäre zunächst einmal das Material der Membran des Tiefmitteltöners. Statt Kevlar, wie bisher in der unmittelbaren Vorgängerserie, der CM-Baureihe, verbaut, setzt die 700-S2-Serie auf einen neuen Werkstoff: Continuum. Das silberfarbene Continuum-Material, das deutlich bessere Eigenschaften mitbringt als das seit 1974 verwendete Kevlar, ist äußerlich kaum von dem Continuum der erheblich teureren 800-D3-Serie zu unterscheiden. Höchstwahrscheinlich ist es auch das gleiche Material. Alles andere wäre aus Sicht des Herstellers B&ampW betriebswirtschaftlicher Unsinn.Continuum besteht, wie Kevlar auch, aus gewebtem Material. Die Webstruktur bewirkt, zusammen mit den Materialeigenschaften der Fäden (u.a. hohe Steifigkeit), eine kontrollierte Schallstreuung. Im Unterschied zu Kevlar lässt sich diese Streuung jedoch wesentlich präziser und zielgerichteter verteilen und auch besser kontrollieren.Dadurch werden allfällige Verzerrungen auf ein absolutes Minimum reduziert. Das ?absolute Minimum? ist ein technisch korrekter Ausdruck, der nicht den Eindruck erwecken soll, es wären noch Verzerrungen da, die irgendwie hörbar wären. Dies ist natürlich nicht der Fall. Zu hören ist vielmehr eine außergewöhnliche Klangreinheit und eine wahrhaft ergreifende Musikalität. Das gefällt uns besonders am B&W HTM71 S2 Vorteile Echter Dreiwege-Centerlautsprecher Für große Surroundsets der 700er Serie geeignet High Tech-Membrane Tolles Preis-/Leistungsverhältnis Das gilt es zu bedenken Wer im kleineren Hörraum ein Mehrkanal-Set mit kompakteren Standboxen oder mit ~Regallautsprechern auf Stativen für vorn aufstellen möchte, kann auch den kleineren B&ampW HTM72 S2 kaufen Unsere Einschätzung Der Bowers &amp Wilkins HTM71 S2 ist ein äußerst leistungsfähiger Centerspeaker, der sich perfekt für den Einsatz in größeren Hörräumen eignet.

Anbieter: HIFI-REGLER
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot